Autor: admin@wutzdog

Termin für 2017 steht

Jetzt können wir es endlich offiziell machen: Das Wutzdog Festival 2017 wird wie gewohnt am letzten Samstag im August, also am 26.08.2017 stattfinden. Wir freuen uns auf ein geiles Festival und hoffen wie immer auf zahlreihe ehrenamtliche Helfer.

1000 faches Danke an alle Beteiligten!

Besser spät als nie bedankt sich das gesamte Wutzdog Team bei allen Sponsoren, Technikern, Bands, Ständlern, Besuchern und vor allem bei unseren zahlreichen ehrenamtlichen Helfern. Ohne Euch wäre das Ganze hier niemals möglich gewesen. Ihr zeigt uns jedes Jahr aufs Neue, was man mit Herzblut und einem wunderbaren Team so alles auf die Beine stellen kann. Wenn auch nicht für alle sichtbar, haben wir noch jede Menge nachzubereiten, jedoch sind wir gerade dabei, die unzähligen Fotos auszuwerten, welche in den kommenden Tagen hier zu sehen sein werden!

Verkehrhinweis

Liebe Wutzdog-Fans

am Samstag ist es nun endlich soweit. Bei aller Vorfreude auf das Fest und das vorhergesagte „Topwetter“, entsteht möglicherweise aufgrund der Doppelbelastung Badebetrieb/Wutzdog Festival ein sehr erhöhtes Verkehrsaufkommen am Leeheimer Riedsee. Wir bitten euch deshalb möglichst nicht mit dem PKW anzureisen. Das könnte euch lange Warteschlangen und „Parkplatzstress“ ersparen. Kommt am besten mit dem Rad, mit den Öffentlichen oder gründet zumindest ne Fahrgemeinschaft. Wir freuen uns riesig auf dieses Fest, bis Samstag!

Noch ein paar Helfer gesucht …

Liebe Wutzdog-Fans, wie in jedem Jahr, benötigen wir wie immer die Hilfe der ehrenamtlichen Helfer. Insbesondere fürs Catering-Team benötigen wir noch etwas Unterstützung (Schnibbeln und Kochen mit sehr netten Menschen). Desweiteren bräuchten wir noch ein paar Helfer für den Backstage-Bereich. Wer Interesse hat, bitte direkt an helfer@wutzdog-festival.de schreiben und für einen guten Zweck schnibbeln oder Instrumente tragen 😉

Neuer (alter) Vorstand gewählt

Nachdem am vergangenen Wochenende die offizielle Mitgliederversammlung des Wutzdog e.V. auf dem Programm stand, stand neben vielen anderen Punkten auch die Wahl eines neuen Vereinsvorstands auf dem Programm. Für die nächsten zwei Jahre wurde somit der alte Vorstand, bestehend aus dem 1. Vorsitzenden André Bergander, dem 2. Vorsitzenden Timo Goldbach und dem Schriftführer Maurice Bergander wiedergewählt.